0711/79482300
info@fomt.info

19.03.2018

21. April 2018: Georg Supp beim MTT Symposium in Waldenburg!

Save the Date!

21. April: Symposium "Aktive Rehabilitation in der Orthopädie und Traumatologie" in Waldenburg

Unser MTT-Symposium am 21. April in Waldenburg rückt näher und wir möchten Euch gerne noch einen der Referenten näherbringen. Heute wollen wir Euch Georg Supp und sein Thema vorstellen.

Hüfte oder LWS? - Die EXPOSS-Studie zeigt Überraschendes

Wie häufig kommt es vor, dass überweisende Ärzte eine Hüft-Diagnose stellen und auch die Patienten davon ausgehen, dass ihre Beschwerden von der Hüfte herrühren, sich dann aber die Wirbelsäule als Ursache zeigt?
Die gerade beendete EXPOSS-Studie ist dieser Frage im Bezug auf alle Extremitäten nachgegangen.
Diese multizentrische Kohortenstudie hat insgesamt 369 Patienten in Canada, den USA und Neuseeland rekrutiert.
Die eingeschlossenen Patienten stellten sich alle mit Beschwerden im Bereich der oberen oder unteren Extremität vor. Weder der überweisende Arzt, noch der Patient selbst sah die Wirbelsäule als mögliche Ursache für die Beschwerden.
Die EXPOSS-Studie ermittelte den Anteil der Patienten, bei dem die Physiotherapeuten eine Wirbelsäulen-Ursache feststellen und der positiv auf Wirbelsäulen-Intervention reagiert.
Außerdem soll sie Faktoren identifizieren, die Klinker bei dieser Schlussfolgerung unterstützen können.

Georg Supp ist Co-Autor der Studie und stellt die vorläufigen Ergebnisse der EXPOSS-Studie in Bezug auf die Hüfte vor.
Anhand konkreter Fälle aus seiner Praxis zeigt er, wie effektive Differenzierung Wirbelsäule-Hüfte im Praxisalltag funktionieren kann.

Lasst Euch seinen Vortrag nicht entgehen!

Deshalb meldet Euch hier gleich an!

Aus dem FOMT-Team werden Volker Sutor, Frank Diemer und Stefan Grundler mit einem Vortrag zum Programm beitragen.

Ihre Themen werden sein:
Volker Sutor: Chronische Sprunggelenksinstabilität nach einem Supinationstrauma: Evidenz und Konsequenz
Frank Diemer: Physio-trainingstherapeutische Nachbehandlung nach operativer Versorgung der patellaren Instabilität
Dr. med. Stefan Grundler: Nachbehandlungskonzepte nach Hüftendoprothetik - eine physiotherapeutische und ärztliche Sichtweise

Hier findet Ihr alles auch in Kurzfassung im Flyer:
Flyer MTT-Symposium Waldenburg

Bis zum 21.4.2018 in Waldenburg – wir freuen uns auf Euer Kommen!



>>weitere News