0711/79482300
info@fomt.info

Rehabilitation nach Operationen an der Lendenwirbelsäule - Stuttgart

Veranstalter: Heimerer Akademie

Veranstaltungsort:
Heimerer Akademie
Daimlerstraße 71
70372 Stuttgart

Kursbeschreibung

Die Zahl an operativen Eingriffen an der Wirbelsäule ist international stetig steigend. Physiotherapeuten/-innen haben deshalb immer häufiger mit Patienten/-innen zu tun, die eine lumbale Wirbelsäulenoperation hatten oder eventuell vor einer solchen stehen.
Ausgehend von dieser Tatsache behandelt dieser Kurs zentrale Themen, die an der Schnittstelle zwischen Physiotherapie und Wirbelsäulenchirurgie liegen. 

Inhalte des Kurses

  • Strukturorientierte klinische Diagnostik der häufigsten lumbalen Wirbelsäulenpathologien
  • Absolute und relative Indikationen für die häufigsten lumbalen Wirbelsäulenoperationen (Diskektomie, Dekompression, Fusion, Vertebro- und Kyphoplastie)
  • Überblick über interventionelle Verfahren an der Lendenwirbelsäule
  • Überblick über häufig angewandte Operationstechniken und deren Bedeutung für die Physiotherapie
  • Physiotherapie in den einzelnen Reha-Phasen auf Basis der aktuellsten Forschungsliteratur
  • Physiotherapeutisch relevante Krankheitsbilder, die nach Operationen an der Lendenwirbelsäule auftreten können
  • Wichtigste Assessments in der Physiotherapie an der Schnittstelle zur Wirbelsäulenchirurgie

Praktische Übungsblöcke decken folgende Inhalte ab:

  • Strukturierte neuroorthopädische Untersuchung
  • Ausgewählte Übungen aus den einzelnen Reha-Phasen

Nach Absolvierung des Kurses sollen sich die Teilnehmer/-innen sicher im Umgang mit Patienten fühlen, die an der Lendenwirbelsäule operiert wurden. Sie sollen in der Lage sein, strukturierte und individuelle Reha-Programme für Patienten zusammenzustellen und durchzuführen.

Referent: Christoph Thalhamer, Physiotherapeut (B.Sc) 

Zeitplan

22.06.2019 - 23.06.2019
Tag 1: 09.00 - 18.00 Uhr
Tag 2: 09.00 - 14.00 Uhr



Kosten

€ 210,- inkl. Farbskript



Hier findest Du die AGB des Veranstalters.